JANGWA HAUS - Rückenmassagen, Wellness und mehr
Filiale: Salzgrotte Jangwa Haus Hamburg-Tonndorf
Home / Welcome Unsere Angebote Über uns Aktuelles Unsere Mitarbeiter Unser Gästebuch Unsere Partner Kontakt Pressespiegel Preisliste

Angebote im Jangwa Haus

Jade-Thermal-Massagen gegen Verspannungen und Stress

Jade-Thermal-Massagen gegen Verspannungen und Stress
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich ohne Terminstress und Entkleiden kostengünstig vom schnellen und lauten Alltag zu erholen.
Was ist eine Jade-Thermal-Massage?
Rückenschmerzen gehören heute zum Leidwesen vieler. Die Ursachen für die Entstehung von Rückenschmerzen sind vielfältig: Stress, der zu Verspannungen führt, falsche Körperhaltung mangelnde Bewegung, Bandscheibenschäden oder Überlastung. Vorbeugend, aber auch heilend kann die Jade-Thermal-Massageliege wirken. In Deutschland sind sie noch relativ neu, in Korea aber haben fast zwei Drittel aller Haushalte eine solche Liege. „Wenn dort die Eltern von der Arbeit nach Hause kommen oder die Kinder von der Schule, sie legen sich erst einmal für einige Minuten auf die Liege. Danach sind sie entspannt“, sagt Song-Soon Keding, selbst Koreanerin und Inhaberin des Jadehauses in Berlin. „Das Wunderbare ist, die Liege verbindet traditionelle asiatische Methoden wie Fußreflexzonen-therapie, Akupressur, Muskelmassage, Chiropraktik, Thermalmassage miteinander, und das alles in einem Gerät.“
Die Funktionsweise ist einfach: geheizte Jadekugeln bewegen sich entlang der Wirbelsäule auf und ab, die Füße werden ebenfalls mit Jadekugeln gewärmt, damit der Energiekreislauf geschlossen wird. Die warmen Jadekugeln rollen vom Nacken bis zum Steißbein, massieren das zentrale Nervensystem und bringen alle Wirbel wieder in die richtige Stellung. Der Körper erfährt eine angenehme Tiefenentspannung, ein harmonischer Energiefluss stellt sich ein, die Erschöpfung klingt ab. Die Thermalmassage entlastet die Wirbelsäule und hilft, Schmerzen abzubauen.

Wie wirkt die Jade-Thermal-Massageliege?

Wie wirkt die Jade-Thermal-Massageliege?
Aktivierung der Selbstheilungskräfte:
Die koreanische Massageliege verbindet asiatische und westliche Methode, um Krankheiten vorzubeugen, zu behandeln und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.
Unsere DW-Zone Massageliegen kombinieren eine Thermal-Massage durch erwärmte Jadekugeln mit Chiropraktik, Akupressur und Fussreflexzonentherapie in einer einzigartigen Behandlung. Die Jadekugeln bewegen sich dabei entlang der Wirbelsäule.
Das Ergebnis:
Gelockerte, entspannte Muskulatur wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus und kann die Heilungsprozesse sowie die Regeneration des Körpers beschleunigen. Durch die Massage werden Bewegungseffekte in den Wirbelzwischenräumen erzielt. Die Bandscheiben können mehr Flüssigkeit aufnehmen und sich regenerieren.
Durch regelmäßige Anwendung der Jade-Thermal-Massage können folgende Resultate erreicht werden:
  • Linderung der Rückenschmerzen
  • Steigerung der Beweglichkeit
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Regeneration verbrauchter Zellen
  • Verbesserung des Stoffwechsels
  • Tiefenentspannung und Stressabbau
  • mehr Leistungsfähigkeit und Vitalität
Die zusätzliche Infrarotbehandlung wirkt sich positiv aus auf:
  • Magen-Darm-System
  • Harn- und Drüsensystem
  • Atmungssystem
  • Gelenke und Knie
  • Haut
Anwendungsempfehlung:
Bei akuten Beschwerden ähnlich wie bei einer klassischen Massagebehandlung(2-3x wöchentlich).

Salzgrotte inklusive Solevernebelung

Salzgrotte inklusive Solevernebelung
Auch in unserer Salzgrotte haben Sie die Möglichkeit sich einen Abstecher aus dem Alltagsstress zu gönnen und nebenbei etwas für Ihre Gesundheit zu tun.
Was erwartet mich in der Salzgrotte?
Die Temperaturen in der Salzgrotte sind mit ca. 20 Grad Celsius angenehm. Daher kann man die Grotte in normaler Kleidung besuchen.
Alle Sitzungen beginnen immer zur vollen Stunde und dauern 45 Minuten. Eine Voranmeldung ist aufgrund der begrenzten Plätze empfehlenswert.
Seit Sommer 2012 bieten wir Ihnen - neben den "normalen" Salzgrottensitzungen - zusätzlich eine Solevernebelung in unserer Salzgrotte an.
Bei einer Solevernebelung wird durch Einsatz eines Ultraschallverneblers ein spezielles Mikroklima erzeugt, das auf der seit Jahrtausenden bekannten Heilwirkung des Solenebels basiert.
Besonders effektiv ist die Solevernebelung bei Allergien, Erkältungskrankheiten, Atemwegs- und Hauterkrankungen. Die wohltuende und heilende Wirkung der Solevernebelung ist ein uralter Erfahrungsschatz und wird in vielen Heilbädern Europas angeboten.
Im Jangwa Haus Tonndorf wird der Solenebel jeweils zu den geraden Stunden (10.00h, 12.00h...) aktiviert. Die ungeraden Stunden verlaufen "nebelfrei".
Der Preis für alle Salzgrottensitzungen liegt bei jeweils € 11,00 für Erwachsene und € 9,00 für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre.
Bei akuten Beschwerden sollte man die Salzgrotte 3-4 mal die Woche besuchen, danach 1-2 mal die Woche.
Auch für gesunde Menschen, nach Erkrankungen, für Schwangere und Kleinkinder, kann sich der Besuch der Salzgrotte positiv auswirken.
Bei welchen Beschwerden hilft mir die Salzgrotte?
  • Atemwegserkrankungen, z.B. Astma, Bronchitis, Hals- und Kehlkopfentzündungen, Pseudo Krupp, Nasennebenhöhlenntzündungen
  • Chronische Hauterkrankungen, z.B. Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne
  • Allergien, Heuschnupfen, Kopfschmerzen, Migräne
  • Erkrankungen des Immunsystems
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes, z.B. Magengeschwüre, Stoffwechselstörungen
  • Schlaf- und Kreislaufprobleme und Bluthochdruck
  • Funktionsstörungen der Schilddrüse
  • Stress, BurnOut, Ermüdung, Tinnitus, Depressionen, Neurosen und psychosomatische Beschwerden

Wie ist die Wirkungsweise einer Salzgrotte?

Durch ein staub- und allergiefreies, mineralhaltiges Mikroklima wird die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit gesteigert und ein Wohlbefinden ausgelöst.
Der Innenraum der Salzgrotte besteht aus natürlichen Meer- und Steinsalzen. Zusätzliche Salzblöcke stammen aus dem Himalaya. Diese Natursalze setzen Mikroelemente frei, die als negative Ionen die Raumluft der Grotte anreichern und vom menschlichen Körper aufgenommen werden.
Es besteht ein Mischklima, ähnlich wie an den Meeresküsten. Die Heilwirkung der Meeresküsten ist seit Jahrtausenden bekannt.
Menschen mit Bronchitis werden an die Nordsee geschickt, welche mit Hautproblemen an das Tote Meer und jemand mit Atemproblemen in die Steinsalzgrotten ins Gebirge.
Diese Wege können Sie sich sparen!
Die Konzentration der wirksamen Moleküle von Magnesium. Eisen, Calcium, Kalium, Jod, Brom, Silicium und Selen ist in einer Salzgrotte deutlich höher als am Meer, da dort erst durch Sturm und hohen Wellengang ein vergleichbares Umfeld geschaffen wird.
Der Besuch der Salzgrotte dient auch der Vorbeugung gegen Krankheiten durch die Stärkung des Immunsystems.
Ein Besuch unserer Salzgrotte ist wie ein Tag am Meer!

Vielfältiges Kursprogramm

Neben der Salzgrotte, den Jade-Thermal-Massagen, den Bereichen der Kosmetik und der med. Fußpflege bietet das Jangwa Haus ein vielfältiges Kursprogramm an, welches Sie nachfolgend aufgeführt finden.
Entspannungskurs bei Sabine Hess(Tel. 64892462)
Fr 16.45-17.45h
Hatha Yoga bei Corinna Homann(Mob. 0176 53949052)
Do 09.00-10.30h
Do 18.30-20.00h
Die Kurse von Corinna Homann werden durch nahezu alle Krankenkasse mit ca. 80% der Kursgebühr bezuschusst!
Wenden Sie sich gerne direkt an die Kursleiterinnen, wenn Sie Fragen zu den einzelnen Kursen haben sollten oder an einer Probestunde teilnehmen möchten.
Salzgrotte Jangwa Haus Hamburg-Tonndorf, Sonnenweg 5, 22045 Hamburg, Tel.: 040-67045430, E-Mail: a.meyer@jangwa-haus.de